Heute bereits für morgen sorgen!

Reicht die Rente? In aller Regel wohl kaum.
Die Ansprüche aus der gesetzlichen Renten-
versicherung reichen selten aus, um auch
im Alter den gewohnten Lebensstandard
zu halten.

Aus seiner nahezu 70-jährigen, Erfahrung
gibt das Versorgungswerk der Presse allen
Medienschaffenden Tipps zur erfolgreichen
Planung der geförderten Altersvorsorge.

  1. Die Rente zum halben Preis!
    Der Staat beteiligt sich mit ca. 50 % an der betrieblichen Altersvorsorge
  2. Jetzt Steuern sparen, später höhere Rente erhalten!
    Die BasisRente, interessant für Selbstständige und Freiberufler
  3. Vorsorge für Sie, Ihren Partner und Ihre Kinder!
    Schon mit niedrigen Beiträgen den Partner und die Zukunft Ihrer Kinder absichern
  4. Sichern Sie Ihre Risiken ab!
    Kombinieren Sie die Rente mit dem Berufsunfähigkeitsschutz
  5. Investieren Sie ertragsstark!
    Die Presse-Perspektive mit überdurchschnittlicher Verzinsung: 4,0 % p.a.